Das Dillinger Land

Albrand

Zwischen den Ausläufern der Schwäbischen Alb im Norden und den nördlichsten Hügeln des Alpenvorlandes im Süden liegen das dünn besiedelte Donauried und das fruchtbare Donautal.

Hunderte Seen, weite kulturgeprägte Ebenen, und dann das blaue Band der Donau so zu sagen als zentrales Juwel umgeben von landschaftlichen und kulturellen Schätzen. Dort reihen sich entlang der Donau malerische Städte wie Perlen an einer Schnur. Kultur pur findet man auch fernab der Städte in idyllischen Dörfern.

Radel- und Wanderparadies – unentdeckt und wohltuend
Neben soviel Kultur und Städteromantik genießt man auf idyllischen Radtouren und erlebnisreichen Wanderwegen Natur pur! Der landschaftliche Dreiklang macht das Dillinger Land zu einem echten Radler-Eldorado. Bergauf, bergab oder „brettles-eben“. Das Dillinger Land eignet sich einfach hervorragend zum Radfahren. Ob gelegentlicher Radwanderer oder ambitionierter Sportfahrer – hier findet jeder „seinen“ Radweg.

Bewegung an der frischen Luft, intensives Erleben der Natur am eigenen Leib, Ausgleich zu Alltag und Stress, innere Ruhe und aktive Entspannung – all das ist Wandern! Bei uns genießen Sie weite Panoramablicke gepaart mit viel Abwechslung. Vier außergewöhnliche Themenwege entlang des Schwäbischen Alb-Südrandweges sowie zahlreiche lokale Wanderwege bieten Wandergenuss pur. Machen Sie Bekanntschaft mit der Natur, mit Land und Leuten und vielleicht auch mal mit Unerwartetem!

Wasser- und Flusserlebnisse an der Donau
Wasserreich – das sagt dem Besucher des Dillinger Lands kurz und bündig was ihn an einem genussreichen Radwochenende, bei einer zünftigen Wandertour oder einem prickelnden Badeausflug und einer schnelle Runde auf der Wasserskiseilbahn erwartet. Im Mittelpunkt steht die Donau mit der atemberaubenden Weite ihres Tals. Ob für Naturliebhaber, Familien mit Kindern oder Wassersportler, wir sind eine Region, die sich immer für einen Tagesausflug oder als Urlaubsziel eignet. Im Dillinger Land wird einem wie in kaum einer anderen Region, die Palette zwischen dem einsamen Streifzug entlang eines Natursees und der rasanten Runde auf dem Wakeboard auf kürzester Distanz geboten. Mystische Moore, mächtige Auwälder und eine einmalige Vogelwelt gibt es hier zu entdecken Auch Angler, Taucher, Segler, Bootsfahrer oder einfach Wasserhungrige kommen natürlich auf ihre Kosten. Hier darf nach Herzenslust geschwommen, gebadet und geplanscht werden. Fazit: „Ein Paradies für Seen-Süchtige“.

Entdecken Sie das abwechslungsreiche Dillinger Land, seine Kultur, Natur und Geschichte – und natürlich seine kulinarische Seite. Ob eine deftige Brotzeit oder gesunde Vitalküche für müde Radlerbeine – die traditionellen Biergärten und schwäbischen Wirtshäuser im Dillinger Land bieten eine kulinarische Vielfalt für jeden Geschmack.

Das Dillinger Land liegt zentral im Süden Deutschlands auf halbem Weg zwischen Stuttgart und München und ist über die A7 als auch über die A8 gut zu erreichen.

Telefon: 07325 9224143
www.dillingerland.de