Coburg – lebendige Stadt mit reicher Geschichte

Coburger Marktplatz

Idyllisch gelegen im Norden Bayerns zwischen dem Oberen Maintal und dem Thüringer Wald wurde die ehemalige Residenzstadt Coburg auf Grund der geschickten Heiratspolitik der Herzöge von Sachsen-Coburg und Gotha zur Wiege europäischer Monarchien. In den vier nordbayerischen Herzogsschlössern wird diese reiche Geschichte erlebbar: Schloss Callenberg (zeigt Familiengeschichte des Herzogshauses, Wohnräume, Kunstausstellungen und beherbergt zudem das Deutsche Schützenmuseum), Schloss Ehrenburg (ehemalige Stadtresidenz, Wohn-, Prunk- und Audienzräume, Schlosskapelle), Schloss Rosenau (das ehemalige Jagdschloss, Geburtsstätte von Victorias Prinzgemahl Albert) und natürlich die Veste Coburg, eine der größten und besterhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Deutschlands, mit historischen Räumen und international bedeutsamen Kunstsammlungen aus verschiedenen Jahrhunderten – Gemälde, Kupferstiche, Waffen, Rüstungen, Glas, Kutschen und Schlitten.

Berühmte Persönlichkeiten verweilten hier – Richard Strauss, Hektor Berlioz, Nicolo Paganini, Franz Liszt, Friedrich Rückert, Jean Paul, Queen Victoria, …Martin Luther, fand fast 6 Monate Zuflucht auf der Veste Coburg und der Walzerkönig Johann Strauß gab für seine große Liebe sogar die österreichische Staatsbürgerschaft auf und wurde Coburger Bürger.

Dem Besucher bietet sich eine Fülle von Kunst und Kultur, Veranstaltungen wie klassische und moderne Konzerte, Openairs auf dem Coburger Schloßplatz, Opern, Operetten, Revuen, Ballett und Schauspiel im höfischen Coburger Theater, Europas größtes Sambafestival… Weitere feste Termine im Coburger Kalender sind das Vogelschießen, das Coburger Schloßplatzfest (auch „Nordbayerns größte Gourmetparty“ genannt), der Coburger Klößmarkt und die Museumsnacht sowie der Coburger Weihnachtsmarkt. Auf keinen Fall verpassen sollte man das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens, das jedes Jahr am zweiten Wochenende im Juli Tausende Besucher nach Coburg lockt.

Aktivurlaubern bieten sich in der abwechslungsreichen Landschaft vielfältige Möglichkeiten: Radfahren in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden, Wandern u.a. entlang des durch Coburg führenden Jakobsweges, Nordic-Walking, Golf.

Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Tourismus und Stadtmarketing / Citymanagement Coburg
Herrngasse 4 | 96450 Coburg
Tel. 09561 898000 | Fax 898029
E-Mail: info@tourist.coburg.de
www.coburg-tourist.de

 

Fotos: © Stadt Coburg M. Selzer