„Vom Wald das Beste“

Im Herzen des Bayerischen Waldes liegt der erste Nationalpark Deutschlands. Um dieses einzigartige Naturparadies liegt die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald.

Das Gebiet der Ferienregion erstreckt sich vom Großen Arber, bis nach Mauth-Finsterau. Dazwischen liegen die bekannten Bayerwald-Berge: Falkenstein, Rachel und Lusen und viele weitere touristische

Highlights. Insgesamt 13 Gemeinden im und am Nationalpark Bayerischer Wald haben sich zusammengeschlossen, die einzigartigen Naturerlebnisse rund um den „Urwald“ Bayerischer Wald erlebbar zu machen.

Das abwechslungsreiche Ganzjahresurlaubsziel punktet dabei mit ihrer Unverfälschtheit, Naturvielfalt, der Vielzahl an spannenden Freizeitaktivitäten und mit der stark von der Glasherstellung geprägten Kultur im Bayerischen Wald.

Mit diesem vielfältigen Angebot genießen in der Ferienregion nicht nur Familien und Paare ihren Urlaub, sondern im gleichen Maß auch Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber. „Ein Familientraum!“

Einfach grenzenlos – die Möglichkeiten in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Faszinierende Waldwildnis, geheimnisvolle Klausen, einsame Wanderwege, aussichtsreiche Berggipfel – die Facetten für einen Urlaub in der Ferienregion Nationalpark sind weitgefächert.

Sie haben die Wahl:
Besuchen Sie die Tierfreigehege des Nationalparks und einen der größten und spektakulärsten Baumwipfelpfade der Welt. Erklimmen Sie den höchsten Berg des Bayerischen Waldes, den „Großen Arber“ oder die bekannten Nationalpark-Berge: Falkenstein, Rachel und Lusen. Und erfrischen Sie sich in einem der idyllisch gelegenen Badeweiher und traumhaften Badeseen in den Orten: Regenhütte, Neuschönau, Mauth, Hohenau, St. Oswald und Riedhütte. Hier gilt: Badespaß ohne Öffnungszeiten und bei freiem Eintritt!

Urig, gemütlich, besonders … die Biergärten und die traditionellen Volksfeste in der Ferienregion!

Was gibt es schöneres, als einen erlebnisreichen Urlaubstag in einem urigen Biergarten ausklingen zu lassen? Oder Sie feiern zusammen mit den Einheimischen, den „Waidlern“, auf einem der zahlreichen Volksfeste in der Ferienregion „Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt– der hat Kultur“ dies wusste schon Oskar Wild.

Hier einige Kultur-Tipps aus der Ferienregion, natürlich auch bestens geeignet für die sonnenfreie Tage: Wie wäre es mit einer kleine Reise in die Vergangenheit: Im Freilichtmuseum Finsterau, dem Bauernhausmuseum in Lindberg oder dem Waldgeschichtlichen Museum in Sankt Oswald drehen Sie die Zeit zurück.

Erleben Sie beindruckende Glasgeschichte in Glasmuseum Frauenau oder im Waldmuseum Zwiesel.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter
www.ferienregion-nationalpark.de