Bad Gögging – ein Heilbad mit antiker Tradition

Bad goegging

Bad Gögging ist wie eine Zeitreise. Erholen Sie sich wie einst Kaiser Trajan und seine Legionäre, die hier den Badebetrieb bereits im ersten Jh. nach Christus aufnahmen. Sie kannten bereits die heilende Wirkung der Schwefelquellen.

Bad Gögging ist heute einen moderner Kurort und der einzige in Bayern, der seinen Gästen die drei wesentlichen Basis-Kuranwendungen aus eigenem Naturvorkommen anbieten kann: Konzentrierte Schwefelquellen, Naturmoor und Mineral-Thermalwasser.

Die aus Bad Gögging stammenden Heilmittel bieten  Anwendungen bei Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates, bei Hauterkrankungen oder auch bei gewissen organischen Erkrankungen.

Die berühmte „Limes-Therme mit Römer-Sauna, Refugium, Wellnessoase „Terra Vitalis“ sowie dem römischen Ambiente knüpft an die glanzvolle Zeit der Römer an und bietet dem Gast einen wahren Erholungs- und Gesundbrunnen. 15 Innen- und Außenbecken mit unterschiedlich warmen Wassern, Strömungskanal, Sprudel- und Massageliegen,  Salzgrotte, sowie Tiefenwärme, Saunalandschaft und ein großer Wohlfühlbereich „Terra Vitalis“ lassen keine Wünsche offen.

In dem herrlichen Umfeld von Bad Gögging gibt es eine Vielzahl an Freizeit- und Sportaktivitäten, die nicht nur Entspannung schenken, sondern auch den gesundheitlichen Aspekt des Aufenthalts steigern. Dazu werden etwa 20 herrliche Spazier- und Wanderwege mit einem Gesamtwegenetz von über 170 km angeboten. Golfer vergnügen sich auf dem 9-Loch-Golfplatz während für Liebhaber des Radfahrens Leihräder bereit gehalten werden, um die Hopfenfelder der Hallertau oder das romantische Donau- und Abenstal kennen zu lernen.

INFOS:
Tourist-Information Bad Gögging
93333 Bad Gögging
Heiligenstädterstraße 5
Tel. 09445 / 95 75 0
tourismus@bad-goegging.de
www.bad-goegging.de