„Hallertauer Hopfenhof – Eine Reise durch das Hopfenjahr“

Wir freuen uns, Sie am schönsten Fleck der Welt, im Herzen der Hallertau ganz herzlich begrüßen zu dürfen.

Wir leben da, wo andere gerne Urlaub machen würden – auf dem Hallertauer Hopfenhof. Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Landwirtschaft und am Hopfenbau und nehmen Sie gerne mit auf unsere Landerlebnis-Reiseführung.

Der Hopfen als Würze des Bieres prägt die Landschaft, die Kultur und die Menschen, wobei der Hopfen als Heilpflanze bei Gesundheitsanwendungen an Bedeutung gewinnt. In den Sommermonaten von Juli bis September erwarten die Hallertauer mit Freude den Beginn der Hopfenernte, das sogenannte „Hopfazupfa“ In dieser Zeit gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um das grüne Gold. Ob bei einer Hopfenerlebnisführung, wie sie vom Hallertauer Hopfenhof angeboten wird oder den zahlreichen Hopfenfesten oder beim Binden eines eigenen Hopfenkranzes. Leckere Gerichte aus und mit Bier runden dabei das Erlebnis Hopfen kulinarisch ab.

Vor der Erlebnisführung noch etwas Geschichte zur Entstehung des Hopfenhofes
Einberg, damals Aichberg genannt wurde erstmals 1494 urkundlich erwähnt. Früher war es ganz normal, dass Anwesen getauscht oder verkauft wurden. So wurde unser Anwesen im Jahr 1838 gekauft und befindet sich seit nunmehr sechs Generationen in Familienbesitz.

Wie lange auf dem Hof bereits Hopfen angebaut wird, konnte trotz intensiver Nachforschungen nicht herausgefunden werden. Laut den alten Aufzeichnungen wurde die erste Hopfendarre am Hof 1906 erbaut und spätestens seitdem wird hier Hopfen angebaut.

Die Führung
Wir starten unsere Führung an unserer Hauskapelle. Zuerst bleiben wir noch ein wenig bei der Kapelle. Mit einem alkoholfreien Begrüßungsgetränk sowie ein wenig über die Geschichte des Hopfens und die Geschichte unseres Hofes starten wir unsere Führung. Wir beginnen nun unseren kleinen Rundgang und gehen ein Stückchen weiter in unseren Hof. Dort beginnt der Jahreskreislauf mit dem Frühling und wir lernen die Hopfenpflanze kennen. Natürlich zeige ich euch auch die Arbeiten, die im Frühling bei uns am Hof zu erledigen sind. Danach werden wir einen wunderschönen Spaziergang zum Hopfengarten machen und den Sommer und seine vielfältigen Arbeiten erleben.

Im Anschluss daran – wieder ein kleiner Spaziergang zurück zum Hof. Hier wieder angekommen werden wir dann die Ernte, die Trocknung, die Verpackung und die Lagerung des Hopfens ansehen. Also das, was bei uns im Herbst und Winter auf dem Betrieb passiert.

Nach circa 1 1/2 Stunden sind wir wieder zurück. Bevor wir die Führung abschließen, habe ich noch eine kleine Überraschung für Euch!

Unsere Führung ist für Busgruppen, Vereinsausflüge, Firmenfeiern, Urlauber oder für Sie und Ihre Familie geeignet.

Hallertauer Hopfenhof
Kathrin & Erich Kund GbR
Einberg 2, 85290 Geisenfeld
Tel.: +49 (0)8452/735056
www.hallertauer-hopfenhof.de

 

Fotos: Hallertauer Hopfenhof