Hornberg im Herzen des Gutachtals

Hornberg

Imposant und erhaben über der Stadt thront der historische Schlossberg mit der Burgruine. Von hier oben genießt man einen herrlichen Rundblick über Hornberg und das Viadukt bis hinab ins idyllische Gutachtal.

Sicher haben Sie schon von der Redens­art – „Es geht aus wie das Hornberger Schießen“ – gehört. Doch interessant ist, was dahintersteckt. Erleben Sie auf dem bequemen Hornberger Schießen Weg von der Stadtmitte bis hoch zum Schloss auf unterhaltsame Weise, wie es sich einst zugetragen haben könnte.

„So soll 1564 großer Aufwand betrieben worden sein, weil sich der Herzog von Württemberg zu Besuch angekündigt hatte. Um den Regenten würdig zu emp­fangen, planten die Hornberger, Salut mit ihren Kanonen zu schießen. Sie luden ihre Kanonen und warteten. Als sie eine Staub­wolke am Horizont sahen, feuerten sie. Doch es war nur eine Rinderherde. Auch bei der zweiten Staubwolke schossen sie. Diesmal war es die Vorhut. Als schließlich der Herzog selbst einritt, war die Munition ausgegangen“.

In der reizvollen Stadt finden Gäste ein breites Gastronomie Angebot in der unver­gleichlichen, urtypischen Schwarzwälder Art, seien es familiäre Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienwohnungen oder Res­taurants. Der klimatisch günstig gelegene Erholungsort mit seinen Ortsteilen Rei­chenbach und Niederwasser ist auch ein idealer Ausgangspunkt in die erholsame und waldreiche Umgebung. Dagegen lädt die neu gestaltete Innenstadt mit zahlrei­chen Gartenwirtschaften zum Verweilen ein.

Weitere Informationen erhalten Sie über die
Tourist Information Hornberg
Bahnhofstraße 1-3
78132 Hornberg
Tel.: 07833/793-44
Fax 08833/793-29
E-Mail: tourist-info@hornberg.de
www.hornberg.de