Donzdorf

Die Stadt Donzdorf liegt im Tal der Lauter, eingebettet in die hügelige Landschaft der Schwäbischen Nordostalb. Das Landschaftsbild prägen dichte Wälder, schroffe Felsen und saftige Wiesen mit einer artenreichen Flora und Fauna. Donzdorf ist mit seiner zentralen Lage sowie der Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten ein attraktives Ausflugs- und Urlaubsziel.

Verträumte Parkanlage im Stadtzentrum
Markanter Stadtmittelpunkt ist das im Renaissancestil erbaute Schloss aus dem 16. Jahrhundert. In dem historischen Gebäude befinden sich Stadtverwaltung, Musikschule und ein Restaurant. An das Schloss schließt sich ein rund vier Hektar großer Garten an, der mit seinen üppigen Rosen- und Staudenbeeten, einem alten Baumbestand, vielen verträumten Ecken und lauschigen Plätzen zum Verweilen einlädt. Der Schlossgarten ist auch Ausgangspunkt eines rund sieben Kilometer langen astronomischen Lehrpfades.

Faszinierende Natureindrücke
Auf vielfältige Weise lässt sich die herrliche Landschaft rund um Donzdorf genießen. Sei es auf Schusters Rappen durch Feld und Flur, mit dem Rad entlang des Albtraufs oder bei einem Golfspiel auf der anspruchsvollen 18-Loch-Anlage unterhalb des Ramsberges. Die markanten Aussichtspunkte am Messelstein oder an der Kuchalber Maierhalde begeistern durch einen grandiosen Panoramablick. Am Flugplatz Messelberg bietet sich die Möglichkeit für Segel-, Drachen- und Gleitschirmflug.

Sehen, Erleben, Genießen
Donzdorf ist bekannt für sein aktives Vereins- und Kulturleben. Als etwas Besonderes gelten zweifelsohne die klassischen Konzerte der Kammermusik im Roten Saal des Schlosses. Hochkarätige Künstlerinnen und Künstler sorgen für musikalischen Hochgenuss in einem nicht alltäglichen Ambiente. Darüber hinaus finden regelmäßig in der Städtischen Galerie des Schlosses Kunstausstellungen von anerkannten Künstlern statt.

Narrenhochburg „Klein-Paris“
Donzdorf ist als Narrenhochburg bekannt. So bildet im Jahresprogramm der Stadt die Donzdorfer Fasnet einen Höhepunkt und hier im Besonderen der große Umzug am Fasnachtssonntag. Vereine, Stammtische und Musikgruppen ziehen bunt kostümiert und mit großen, aufwändig gestalteten Motivwagen durch die Straßen. Das Narrenspektakel lockt jedes Jahr Zehntausende von Zuschauern an und in der ganzen Stadt wird gefeiert. Dann wird Donzdorf zum „Fasnetsdorf“ und zu Recht in der fünften Jahreszeit auch „Klein-Paris“ genannt.

Weitere Informationen unter:
Stadtverwaltung Donzdorf
Schloss 1-4, 73072 Donzdorf
Telefon: 07162 922302
www.donzdorf.de
stadt@donzdorf.de