Die Südwestliche Alb

Die Region Sdwestalb

Zeitreise in die Vergangenheit

IIm Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck erfahren Sie, wie die Menschen in den ländlichen Regionen der Schwäbischen Alb, im Schwarzwald und am Bodensee früher gelebt haben. Es befindet sich zentral zwischen diesen Regionen im Landkreis Tuttlingen, nur etwa 30 Autominuten nordwestlich des Bodensees. Das Museumsdorf mit seinen 25 historischen Gebäuden lässt die Vergangenheit auf besondere Art aufleben und hat für jeden[…] weiterlesen

Tuttlingen – diese Stadt überrascht

Tuttlingen ist eine sehr charmante und moderne Stadt, direkt an der Jungen Donau. Durch die günstige Lage zwischen Schwäbischer Alb, Donautal, Schwarzwald und Bodensee wird Tuttlingen gerne als wunderschöner Ausgangspunkt für viele Ausflüge in die Region wahrgenommen. Ob Wanderer, Radfahrer oder Städtetourist, jeder kann sich in Tuttlingen seinen Mix aus Kultur, Erholung und Freizeit nach seinen Bedürfnissen und dem persönlichen[…] weiterlesen

Die perfekte Familientour mit vielen märchenhaften Momenten

Die Tour startet am Freibad in der Hechinger Unterstadt, die Burg Hohenzollern immer traumhaft im Blick. Dort biegt man rechts in die Niederhechinger Straße ein und folgt, die Stadt hinter sich lassend, dem malerischen Pfad. Nach kurzer Zeit erblickt man einen kleinen, verwunschenen Weiher, hinter dem der Eingang zum Hechinger Märchenpfad liegt. Dort wartet Schneewittchen im besten Kleid und die[…] weiterlesen

Das Obere Schlichemtal

Als wahres Freizeitparadies präsentiert sich das Obere Schlichemtal mit seinen acht Verbandsgemeinden. Hierzu zählen die Gemeinden Dautmergen, Dormettingen, Dotternhausen, Hausen am Tann, Ratshausen, Weilen unter den Rinnen, Zimmern unter der Burg und die Stadt Schömberg mit der Ortschaft Schörzingen. Mit knapp 4.700 Einwohnern ist sie die größte Gemeinde des Oberen Schlichemtals. Mit dem attraktiv gelegenen Stausee (siehe Bild) und der[…] weiterlesen

Ferienregion „Im Tal der Lauchert“

Die Städte und Gemeinden Gammertingen, Neufra, Hettingen, Veringenstadt und Sigmaringen-Jungnau sowie die Ortsteile Hörschwag, Melchingen und Stetten der Stadt Burladingen liegen im malerischen Laucherttal inmitten einer herrlichen Landschaft der Schwäbischen Alb. Dank ihrer Einrichtungen und vielfältigen Angebote sind sie ein beliebtes Naherholungsgebiet. Zwischen schroffen Felswänden, flachen geböschten Hängen und ausgedehnten Wiesen schlängelt sich die Lauchert in zahllosen Schleifen über die[…] weiterlesen

Die Zollernalb

Burg Hohenzollern

Bereits im Name „Zollernalb“ steckt das Wahrzeichen der Region – die Burg Hohenzollern. Die Stammburg deutscher Kaiser thront auf einem Vorberg der Schwäbischen Alb. Selbst Kaiser Wilhelm II. sagte: „Die Aussicht von der Burg Hohenzollern ist wahrlich eine Reise wert.“ Aber auch die prachtvolle Anlage, das Burgmuseum mit Schatzkammer sowie ein jüngst freigelegter Geheimgang sind sehenswert. Von weithin sichtbar hebt[…] weiterlesen

Stadt Sigmaringen

Sigmaringen

Die junge Donau schmiegt sich eng an den Fuß des prachtvollen Hohenzollern-Schlosses. Auf dem Wasser durchbrechen bunte Kanupaddel seine Reflexion. Doch nicht nur das Schloss lädt zur historischen Spurensuche: überall mischt sich schwäbischer Charme mit fürstlichem Glanz. Sigmaringen vereint Geschichte und Gegenwart vor der atemberaubenden Kulisse des oberen Donautals zu einer einzigartigen Urlaubsoase für Jung und Alt. Wanderer finden mit[…] weiterlesen