Das Obere Schlichemtal

Als wahres Freizeitparadies präsentiert sich das Obere Schlichemtal mit seinen acht Verbandsgemeinden. Hierzu zählen die Gemeinden Dautmergen, Dormettingen, Dotternhausen, Hausen am Tann, Ratshausen, Weilen unter den Rinnen, Zimmern unter der Burg und die Stadt Schömberg mit der Ortschaft Schörzingen. Mit knapp 4.700 Einwohnern ist sie die größte Gemeinde des Oberen Schlichemtals. Mit dem attraktiv gelegenen Stausee (siehe Bild) und der Schlichemtalsperre, Bootsverleih, Campingplatz, Stausee-Bähnle und Streichelzoo mit Minigolfanlage, wird dem Gast vieles geboten.

Die Wallfahrtskirche auf dem Palmbühl ist ein über die Region hinaus beliebter Wallfahrtsort. Am Jakobusweg gelegen und mit zahlreichen Kunstwerken umsäumt ist der Palmbühl für Pilger und Touristen gleichermaßen ein lohnenswertes Ziel. Im Innern ist die Palmbühlkirche eine hohe Saalkirche im Barockstil mit sehr reicher Ausstattung. Große Teile werden dem einheimischen Künstler Urban Faulhaber zugeschrieben. Von der Stadt aus führt ein Kreuzweg, hoch zur Palmbühlkirche. In den bewaldeten Hängen des Palmbühls befinden sich darüber hinaus zahlreiche Statuen, Grotten und kleine Kapellen, die zum Innehalten und Gebet einladen.

 

In den letzten Jahren wurde die Infrastruktur des Oberen Schlichemtals mit EU geförderten LEADER-Projekte deutlich aufgewertet. Zu nennen wäre hier das Schiefer Erlebnis in Dormettingen, der „Erlebnistreff Oberhohenberg mit Hängebrücke“ und der Schlichemwanderweg der an der idylisch gelegenen Dorfmitte von Dautmergen mit der „erlebbaren Schlichem“ vorbeiführt.

Im Umfeld der „Höchsten Berge der Schwäbischen Alb“ mit dem Lemberg als höchsten Berg mit 1.015 m und einem 33 m hohen und jederzeit auf 148 Stufen begehbaren Turm gibt es den „Oberhohenberg – Erlebnistreff“ (höchster Berg des Zollernalbkreises mit 1.010 m) mit Hängebrücke (siehe Bild links), das Werkforum der Firma Holcim mit Fossilien, den Schiefererlebnispark, die idyllisch gelegene Dorfmitte von Dautmergen mit der „erlebbaren Schlichem“ für Jung und Alt.

Erwähnenswert ist auch der Plettenberg. Der Plettenberg (1.002 m) gehört neben dem „Lochen“ (963 m) und dem „Schafberg“ (1.000 m) zu den markanten Bergen der Schwäbischen Alb. Der von Wachholdersträuchen gesäumte Plettenberg (1.002 m) liegt oberhalb des Oberen Schlichemtals und ist von den Verbandsgemeinden Schömberg, Dotternhausen, Hausen am Tann und Ratshausen umgeben.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Schlichemwanderweg. Der Schlichemwanderweg führt 33 km natur- und wassernah von der Quelle der Schlichem in Meßstetten-Tieringen bis zur Mündung in Epfendorf durch 14 Ortschaften und zwei Landkreise. Von Mai bis Mitte Oktober, jeweils an Sonn- und Feiertagen, wird der „Schlichemwanderweg-Shuttlebus“ eingesetzt. So haben die Wanderer die Möglichkeit, mit dem Shuttlebus bequem an den Ausgangspunkt ihrer Wanderung zurück zu gelangen. (Bild mit dem Hausener Wasserfall).

Auf der Homepage www.schlichemwanderweg.de erhalten Sie weitere Informationen über die einzelnen Wanderabschnitte, Extratouren sowie die Haltestellen und den Fahrplan des Schlichemwanderweg-Shuttlebusses zum Download.

Das gesamte Obere Schlichemtal kann mit einer hervorragenden und vielseitigen Gastronomie aufwarten, die für jeden Gast etwas zu bieten hat.

Auf dem Plettenberg gibt es die bewirtschaftete Berghütte „Schafhaus“ und auf dem Oberhohenberg lädt der Albverein Schörzingen von 01. Mai bis 03. Oktober an Sonn- und Feiertagen in die bewirtschaftete Vereinshütte ein. Kinder können sich auf dem Abenteuerspielplatz (siehe Bild) austoben. Die Lemberghütte ist für Wanderer an Wochenenden und Feiertags ganzjährig geöffnet (samstags ab 14:30 Uhr und bei Sonntagsöffnung ist die Fahne auf dem 33 m Hohen Turm gehisst).

Allgemeine Informationen über geführte Wanderungen, Rundwanderwege, Informationsbroschüren, sowie Rad- und Wanderkarten erhalten Sie bei der Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal.

Kontakt:
Touristikgemeinschaft
Oberes Schlichemtal e.V.
Schillerstraße 29
72355 Schömberg
Telefon: 07427/9498-0
Telefax: 07427/9498-30
E-Mail: sekretariat@gvv-os.de
www.oberes-schlichemtal.de
www.schlichemwanderweg.de